Das Hunde A B C

 

Das kleine Hunde ABC:

Wenn ich knurre, dann fühle ich mich nicht wohl.

Das ist eine Warnung. "Bleib mir vom Pelz!" soll das bedeuten.

Häufig wird das auch noch durch das Anlegen der Ohren unterstützt.

Dann ist höchste Aufmerksamkeit geboten.

Das bedeutet nämlich "Keinen Schritt weiter, sonst greife ich an."

Wenn wir bellen, dann bedeutet das nicht immer, daß wir jemanden erschrecken wollen. Ganz im Gegenteil. Bei uns heißt das in der Familie: "Hallo, schön daß Du wieder da bist!".

Nur wenn Fremde kommen, dann bedeutet es: "Hey Du, das ist unser Revier, und ich passe darauf auf, KLAR?"

Am meisten mißverstanden wird, wenn wir unsere Herrchen am Hals und im Gesicht lecken. Das ist doch eine instinktive Geste, mit der wir Herrchen nur zeigen wollen: "Du bist mein Chef und sorgst für meine Nahrung." Denn unter Wölfen lecken die Jungen bei den Erwachsenen Tieren die Schnauze, damit diese das mitgebrachte Fleisch hochwürgen. Die meisten Herrchen möchten das aber wohl nicht.

Manchmal legen wir den Kopf schief. Dann haben wir etwas noch nicht so ganz verstanden, oder etwas hat uns neugierig gemacht.

Wenn wir aufmerksam sind, beobachten wir Euch ganz genau und die Ohren sind aufgerichtet. Meistens wedeln wir dabei auch noch mit dem Schwanz. Das ist ein Ausdruck von Freude. Wenn Ihr uns nämlich etwas beibringen wollt, dann ist das für uns auch ein Spiel. Ihr beschäftigt Euch mit uns, und darüber freuen wir uns.

Wenn Ihr lernen wollt, wie wir Hunde uns unterhalten, dann beobachtet uns doch einfach einmal, wenn wir miteinander spielen. Ihr werdet feststellen, so schwer ist das nicht.

Eure Berta 

 
 
 
 

Einer bleibt selten allein!

Du willst also ausstellen, das ist aber gefährlich,
es bleibt nicht bei einem Hund, sei doch mal ehrlich!

Einer ist gar nichts, ein Zweiter muss her.
Ein Dritter ist einfach, ein Vierter nicht schwer.

Ein Fünfter erfreut dich, mit`nem sechsten wird`s gehn.
Ein Haus voller Hunde macht`s Leben erst schön!

Warum nicht noch einen, du traust dich, nicht wahr?
Sie sind wirklich ganz einfach, aber mein Gott, das Haar!

Ein Hund auf dem Sofa, ein anderer im Bett!
Hungrige Mäuler in der Küche, das findest du nett?

Sie hören auf `s Wort und sind gar kein Problem!
Auch wenn`s noch einer mehr ist, wird es immer noch gehn.

Die Möbel sind staubig, die Fenster nicht klar,
der Boden ist schmutzig, das Sofa voll Haar.

Es leidet der Haushalt, man nimmt`s kaum noch wahr,
die Nasenabdrücke und überall Haar!

So suchen wir Platz, der neue Welpe ist top!
Wir finden schon Zeit für Besen und Mop!

Es gibt kaum ein Limit, dem Himmel sei Dank!
Ihre Zahl zu verringern-der Gedanke macht krank!

Jeder ist anders, du weißt wer da bellt.
Das Futter ist teuer, der Tierarzt kriegt Geld!

Die Familie bleibt weg, Freunde lassen dich in Ruh`,
du siehst nur andere Hundeleute, die genauso leben wie du!

Die Blumen sind tot, der Rasen ist hin,
doch am Wochenende hast du anderes im Sinn.

Man meldet und reist, so ist der Trott,
dazu die Hundesteuer, bald bist du bankrott!

Ist es das wert, was machst du da bloss?
Doch dann kommt dein Liebling und springt auf den Schoss!

Sein Blick wärmt dein Herz, und um nichts in der Welt
gäbst du auch einen nur her, was bedeutet schon Geld?

Egal ob für Zucht, für Show oder Spass,
für jeden gibt`s Platz jeder dient zu irgendwas!

Die Winter sind mühsam, mal nass und mal rau.
Die Hunde sind schmutzig, und du bist ganz blau!

Manche Abende sind grässlich, manchmal schreist du im Haus,
denn die Hunde auf dem Sofa, sie wollen nicht raus!

Die Hunde, die Shows, das Reisen, die Sorgen,
die Arbeit, die Spannung, die Gedanken an morgen!

Es muss wohl was wert sein, und es muss dir was geben,
denn sie lieben dich alle, die Hunde in deinem Leben!

Alles hat sich verändert, nichts ist mehr gleich!
Du liebst deine Hunde, und deine Seele ist reich!

 

Alter des Hundes

Diese Tabelle zeigt das Alter des Hundes im Vergleich mit dem Alter des Menschen. Ein 18 jähriger Hund ist im Vergleich zum Menschen sagenhafte 88 Jahre jung.

Altersvergleich in Jahren:

Hund Mensch
6 Monate 10,5 Jahre
7 Monate 11,5 Jahre
8 Monate 12,5 Jahre
9 Monate 13,5 Jahre
10 Monate 14,5 Jahre
11 Monate 15 Jahre
12 Monate 15,5 Jahre
14 Monate 16 Jahre
16 Monate 18 Jahre
18 Monate 20 Jahre
2 Jahre 25 Jahre
3 Jahre 29 Jahre
4 Jahre 33 Jahre
5 Jahre 37 Jahre
6 Jahre 40 Jahre
7 Jahre 44 Jahre
8 Jahre 47 Jahre
9 Jahre 52 Jahre
10 Jahre 55 Jahre
11 Jahre 60 Jahre
12 Jahre 64 Jahre
13 Jahre 68 Jahre
14 Jahre 72 Jahre
15 Jahre 77 Jahre
16 Jahre 80 Jahre
17 Jahre 85 Jahre

 

 
 
Rätsel:
was ist das für eine Hunderasse??
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Warum eignet sich dein Hund nicht als Rettungshund für Lawinenopfer?
8.) Hunde, die bellen, beißen nicht! Hunde, die buddeln, aber doch!

7.) Der Hund hat Angst vor fremden Menschen. Sobald er einen findet, buddelt er das Loch wieder zu.

6.) Es ist ein Husky - die arbeiten nicht bei so einer Hitze.

5.) Wenn er jemanden gefunden hat, zerlergt er ihn in handliche Stücke und verbuddelt sie dann wieder.

4.) Er ist Alkoholiker und trinkt den Rum lieber selbst aus.

3.) Ein Pitbull gräbt das Opfer zwar aus, will dann aber erstmal selber mit ihm "spielen".

2.) Er fährt lieber selber Ski.


Und die Nr. 1 der Gründe, daß sich dein Hund nicht als Rettungshund für Lawienenopfer eignet:
---------------------------------------------------------------------------------------------

Nun, man weiß nicht, wie lange es dauert, bis ein Zwergpinscher so ein großes Loch gegraben hat.

 
Hinweise, Daß Du einen schlechten Tierarzt hast!
9.) Dein zur Beobachtung da behaltener Hamster wurde versehentlich bei einer Python einquartiert.

8.) Er redet mit deinem Hund und faßt Dir an die Nase.

7.) Der Kater, den der Tierarzt vor ein paar Wochen kastriert hat, ist schwanger.

6.) Er diagnostiziert bei deiner Katze Dackellähmung.

5.) Er ist im Nebenjob Metzger und versucht Dich immer dazu zu überreden, deinen dicken, safitgen Bernhardiner über Nacht in der Praxis zu lassen.

4.) Gegen die Plattfüße deiner Ente verschreibt er eine Luftpumpe.

3.) Er haut gegen den Papageienkäfig und behauptet dann: "Der ist gar nicht tot. Der hat sich ja noch bewegt."

2.) Er verschreibt deinem Meerschweinchen einen Maulkorb wegen des Kampfhundegesetzes.


Und der beste Hinweis, daß Du einen schlechten Tierarzt hast:


EIGENTLICH WOLLTE ER NUR MAL SCHNELL DIE PROSTATA DEINES LIEBLINGSELEFANTEN REKTAL ABTASTEN UND NUN IST ER SCHON ZWEI TAGE DA DRIN!
 
 
 

Treffen sich Gott und Satan

Sagt Gott: "Mir ist echt langweilig", darauf Satan:"Mir auch." Die beiden beschließen ein Agilityturnier zu veranstalten. Es bleibt nur noch die Frage zu klären wo das Turnier statt finden soll. Satan:" Veranstaltungsort: Himmel, die Hunde sind ja alle bei Dir." Worauf Gott entgegnet: "Laß uns das Turnier doch lieber bei Dir veranstalten. Ich habe zwar die Hunde, aber Du die Richter!!!!!"

 

Eindeutig zweideutig!!!!

Mein Hund Sex

Üblicherweise nennt jeder seinen Hund "Waldi", "Dino" oder sonst wie. Ich nenne meinen "Sex". Nun ja, Sex ist ein Name, der einen in Schwierigkeiten bringen kann. Eines Abends ging ich mit Sex im Park spazieren, und er lief mir weg. Ich habe meinen Hund die ganze Nacht gesucht. Da kam ein Polizeiwagen angefahren, und die Polizisten fragten mich, was ich denn morgens um 4 Uhr im Park mache. Ich antwortete: "Ich suche Sex." Meine Gerichtsverhandlung findet nächsten Donnerstag statt. Eines Tages ging ich zur Stadtverwaltung um Sex anzumelden. Der Schalterbeamte fragte mich was ich wolle. Ich antwortete ihm, dass ich eine Erlaubnis für Sex wolle, und dass ich Sex seit meinem zweiten Lebensjahr hätte. Der Beamte antwortete: "Wow, Sie müssen aber ein strammer Bursche gewesen sein!" Als ich mich entschied zu heiraten teilte ich dem Priester mit, dass ich Sex während der Heirat dabei haben wolle. Er empfiehl mir, damit doch bis nach der Heirat zu warten. Ich entgegnete: "Aber Sex spielte mein ganzes Leben lang eine große Rolle, und mein ganzes Leben dreht sich um Sex." Er sagte, dass er diesen Teil meines Privatlebens gar nicht hören wolle, und dass er uns unter diesen Umständen nicht in seiner Kirche trauen könne. Daraufhin erzählte ich ihm, dass sich auch die anderen Hochzeitsgäste freuen würden, wenn Sex in der Kirche wäre. Am folgenden Tag wurden wir vom Friedensrichter getraut und meine Familie wurde exkommuniziert. Meine Frau und ich nahmen den Hund mit in die Flitterwochen. Als ich mich an der Rezeption des Hotels anmeldete sagte ich dem Empfangschef, dass ich einen Raum für meine Frau und mich wolle und einen Extra-Raum für Sex. Der Empfangschef erzählte mir, dass jeder Raum des Hotels für Sex geeignet sei. Ich entgegnete: "Verstehen Sie doch: Sex hält mich die ganze Nacht wach!" "Ja", meinte er, "mich auch!" Während der Scheidung stritten meine Frau und ich um das Sorgerecht für Sex. Ich sagte: "Euer Ehren, ich hatte Sex schon vor der Heirat." Der Richter antwortete: "Ich auch." Und als ich ihm erzählte, dass Sex mich seit der Heirat nicht mehr so interessiert hätte, antwortete er: "Mich auch nicht!" So, ich wurde also ins Gefängnis geworfen, heiratete, ließ mich scheiden und hatte auch sonst mit dem Hund mehr Ärger, als ich mir je hätte vorstellen können. Dies ist der Grund, warum ich letztendlich beim Psychiater gelandet bin. Er fragte mich: "Was ist denn Ihr Problem?" Ich antwortete: "Sex hat mich und mein Leben verlassen. Es ist, als ob ich meinen besten Freund verloren hätte, und ich fühle mich so alleine." Der Psychiater antwortete: "Schauen Sie, mein Herr, Sie und ich wissen dass Sex nicht der beste Freund eines Mannes ist. Also KAUFEN SIE SICH EINEN HUND!!!" (Anmerkung: Sie haben doch wohl nicht damit gerechnet, hier ECHTEN Sex zu finden?!!)

 

 

 

Sitzt ein Polizist auf dem Markt und heult. Daraufhin wird er von Passanten angesprochen, was er für ein Problem hat. Dieser antwortet, dass sein Diensthund weggelaufen ist. Die Passanten sind der Meinung, dass dieser schon allein zum Revier findet. Der Polizist erwidert: "Aber ich nicht!"
 
Unterhalten sich zwei Freunde: "Es ist schrecklich mit unserem Hund, er jagt alle Postboten auf einem Fahrrad!" - Darauf der andere: "Ja und warum um Himmels Willen nimmst Du Ihm dann nicht das Fahrrad weg?"
 
Laufen 2 Dackel halb verdurstet durch die Wüste. Sagt der eine zum anderen: "Wenn wir nicht bald an einem Baum vorbeikommen, dann passiert ein Unglück!"
 
Es gibt das alte Sprichwort: Hunde, die bellen, beißen nicht. Was
Briefträger so unglaublich schlimm an diesem Sprichwort finden, ist
dass es kaum ein Hund kennt!
 
Kommt ein Blinder mit seinem Blindenhund in einen Laden. Plötzlich packt er den Hund am Schweif und schleudert ihn (den Hund) im Kreis über seinem Kopf hin und her. Fragt ein Verkäufer: " Aeeehhh, kann ich ihnen irgendwie helfen ?" Meint der Blinde: "Nein danke ! Ich sehe mich nur um !"
 
Kommt ein Mann in einen englischen Club. Ganz hinten sieht er einen Mann und einen Hund vor einem Schachbrett sitzen. Er geht hin, schaut eine Weile zu und sagt: "Ihr Hund ist aber sehr intelligent." - "Na ja", kommt die Antwort, "so intelligent ist er nun auch nicht; die beiden letzten Partien hat er verloren!
 
"Lässt ihr Hund eigentlich jemanden in seine Nähe?"
"Na sicher, sonst kann er ihn ja niemanden beißen!"
 
Zu Besuch bei meinem Nachbar, welcher stolzer Besitzer eines 1-jährigen Schäferhundes ist:" Na, Herr Nachbar gehorcht denn Ihr Haras schon ??" "Na und wie!" ... sogleich folgt ein Kommando meines Nachbarn: "Haras unter den Tisch", doch Haras zieht den Platz unter dem Kachelofen vor. Darauf Kommandokorrektur meines Nachbarn: "Oder unter den Ofen... "
 
Ein Gast betritt eine Tiroler Hotelpension, ein kleiner Hund springt bellend an ihm rum. Der Gast fragt den alten Portier: "Beißt ihr Hund?" - "Na, der beißt net." Der Gast bückt sich zum kleinen Hund, um ihn zu tätscheln. Sofort verbeißt sich der Hund in die Hand des Gastes. "Aber Sie haben doch gesagt, ihr Hund beißt nicht!" - "Des is net mei Hund"

17.1.2005 aktualisiert
powered by Beepworld