Berta als Welpe:

 

 Berta an der Milchbar

könnt Ihr mich hier finden?

 

 oder hier ?

wollt ihr mehr über meine Welpenzeit erfahren schaut auf http://www.gosdatura.de  unter Welpen 2000 nach

und so sah ich dann einige Monate später aus

 

ihr seht nicht doppelt

 

 

In der Zwischenzeit habe ich mich zu einer sehr schönen gelehrigen und erfolgreichen Gos d' Atura Català Hündin entwickelt....

Grösse: ideal 50 cm

Gewicht: ca. 18- 20 kg

Wesen: lieb zu jeden 

Hobbys: sucht gerne verschiedene Gegenstände auch wenn diese vom Frauchen ca. 300 m "verloren gegangen" sind

meine Erfolge: Begleithundeprüfung, Erfolge im Turnierhundesport sowie auf Hundeausstellungen

 

 hier bin ich mit Shila

 

 

einige Zeit später

 

meine Hobbys sind:

da unser Frauchen mit uns lieber spazieren geht, Fährten für mich legt unterwegs Gegenstände verliert welche ich ihr dann mit viel Freude bringe.

habe ich für die Turniere so meine Fans:Sina 5Jahre alt u. ich

 

   Sina u.ich

 

                                  

                              dazwischen habe ich auch ab und zu ein wenig Durst....

 

  

 

 

                   

 

 

nur ganz wenige Gos d' Atura Català haben diese Prüfung bestanden !!!

und daß ich nicht nur Spaß habe bei meinen verschiedenen Hobbys

sondern auch noch schön und bekannt bin seht Ihr hier zusammen mit Champion Boniton Chico

Hunderevue vom July 2004

links das bin ich

meine Hundeausstellungen:

die zweite war in Nürnberg 2005

habe den Text maschinengeschrieben sonst hätte man ihn fast nicht lesen können

die erste war in Kassel 2004

 

Bewertung

 

 bei uns leben noch:

Boniton Chico 

er ist mehrfacher Champion

Brown Bruxia vom Neckar Odenwald 

auch sie hat viele Champion Titel schon gewonnen

 

hier sind wir zu dritt auf einem schönen Bild zu sehen

von links nach rechts   Boniton Chico                             Biene                          Berta

 

 vergessen dürfen wir natürlich unsere Kamerun Schafe mit dem Namen "Tante Clara" ihren Freund und Vater ihrer in der Zwischenzeit namenlose drei Jungen nicht!!.

   

Rassemerkmale:

Kamerunschafe stammen ursprünglich aus Afrika. Sie sind äußerst anspruchslos und extensiv zu halten. Das besondere an dieser Rasse ist, daß sie keine Wolle im eigentlichen Sinne haben, und somit auch keine Schur erforderlich ist. Zum Winter hin bekommen sie ein dichtes Fell, vergleichbar mit einem Pferd. Dieses stoßen sie im Frühjahr innerhalb von ca. 4 Wochen ab. Dann haben sie ein ganz glattes Haar und die typischen Farbabzeichen kommen besonders schön zur Geltung. Die von Natur aus etwas scheuen Tiere werden schnell anhänglich und auch handzahm!

Die Farbe ist ein kräftiges rehbraun mit schwarzen Gliedmaßen und schwarzem Unterbauch. Das Gesicht hat einen mehr oder weniger helleren Farbton. Abweichend davon findet man nahezu schwarze Tiere und stark aufgehellte Farben.  Die weiblichen Tiere sind hornlos wogegen die Böcke sichelförmige Hörner und eine Mähne ausbilden.

Unsere Hausschwalben:

die Schwalben kommen jedes Jahr und haben ihr Nest am Haus.

 

     

17.1.2005 aktualisiert

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld